Ehetherapie

In jeder Partnerschaft kriselt es irgendwann einmal. Wichtig ist es dann, nicht einfach aufzugeben, sondern zu versuchen die Beziehung zu retten. Mitunter schafft man das nicht ohne Hilfe und auch die beste Freundin kann manchmal nicht weiterhelfen. Ein Gespräch mit dem Partner ist vielleicht nicht mehr möglich, oder es wurde schon zu viel diskutiert. Spätestens, wenn man an diesem Punkt angekommen ist, sollte man sich fachmännische Hilfe, in Form einer Ehetherapie dazuholen.Ehetherapie In einer Ehetherapie sorgt die Ehetherapeutin dafür, dass ein Gespräch zwischen den beiden Eheleuten stattfinden kann, ohne das sie sich gegenseitig verletzen. Die Therapeutin achtet auch darauf, dass während der Ehetherapie beide Partner zu Wort kommen und ihre Ängste, Wünsche und Hoffnungen äußern können. Die Therapeutin bleibt bei den Gesprächen immer unparteiisch, und versucht den beiden Partnern wieder Hoffnung zu geben und vor allem Verständnis für den anderen aufzubringen.

Eine Ehetherapie, in der es um sehr schwerwiegende Probleme geht, findet aus gemeinsamen und einzelnen Sitzungen statt. In den Einzelsitzungen hat der eine Partner dann die Möglichkeit, sich der Ehetherapeutin anzuvertrauen und kann über alle Probleme mit ihr reden. Aus diesen Einzelsitzungen einer Ehetherapie findet die Therapeutin das größte Problem heraus und wird in der gemeinsamen Sitzung, dieses Problem mit den Partnern erörtern. Ohne jedoch dem anderen mitzuteilen, worüber in den Einzelsitzungen gesprochen wurde. Die Partner lernen in der Ehetherapie wieder dem anderen zuzuhören und auf dessen Bedürfnisse einzugehen, oder sie zu respektieren.

Wie lange eine Ehetherapie in Anspruch genommen werden sollte, richtet sich nach der Schwere der Probleme, die in der jeweiligen Beziehung zu klären sind. Mitunter reicht schon ein einziges Gespräch um die Beziehung wieder in die richtige Bahn lenken zu können, manchmal dauert eine Ehetherapie aber auch sehr viel länger. Die Ehetherapie kann dann über mehrere Wochen oder Monate dauern, bis die Beziehung wieder stabil geworden ist.